Der Tagesspiegel : Polnische Bande stahl nur Airbags Polizei ermittelt sieben Verdächtige

-

Ihre Spezialität waren Airbags: Knapp 100 davon stahl eine siebenköpfige polnische Bande vor allem in Cottbus, Guben und Forst. Fachmännisch – und in maximal drei Minuten – bauten sie die Airbags auf der Fahrerseite der Autos aus, nachdem sie zuvor die Seitenscheibe eingeschlagen hatten. Die unbeschädigten Sicherheitssysteme verkauften sie vermutlich in polnischen Werkstätten. Dort wurden sie in Fahrzeuge eingesetzt, deren Fahrerairbags nach einem Unfall ausgewechselt werden mussten. Den Gesamtschaden gab die Polizei in Cottbus am Mittwoch mit rund 50000 Euro an.

Monatelang hatten Kripo und Bundesgrenzschutz ermittelt. Mit Hilfe der polnischen Polizei kamen sie der Bande schließlich auf die Spur: Die Täter hatten in den Autos Fingerabdrücke hinterlassen. Diese waren bei der polnischen Polizei gespeichert, denn vier Verdächtige sind in ihrer Heimat bereits vorbestraft. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar