Der Tagesspiegel : Potsdamer Atlas-Skulptur kehrt zurück

Potsdam - Nach rund dreimonatiger Restaurierung kehrt die Atlas-Skulptur des Potsdamer Alten Rathauses am heutigen Montag auf die Kuppel zurück. Die Figur wurde in einer Berliner Werkstatt gereinigt, saniert und neu vergoldet. Auf die Figur samt Weltkugel seien mehr als 400 Gramm Blattgold aufgetragen worden.

Die Restaurierung ist Teil der laufenden Sanierung des Alten Rathauses. Zunächst werden bis Ende 2009 die Fassaden saniert, anschließend werden die Innenräume für die Nutzung als Museums- und Veranstaltungshaus umgestaltet. Die Arbeiten sollen bis Ende 2011 abgeschlossen sein. Das Gebäude entstand zwischen 1753 und 1755. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar