Der Tagesspiegel : Prinz Edward weiht Kriegsgräber ein

-

Zehrensdorf/Zossen Edward Windsor, Duke of Kent, hat gestern eine Kriegsgräberstätte eingeweiht, auf der Kriegsgefangene aus dem Ersten Weltkrieg unter anderem aus den englischen Kolonien bestattet sind. Zwischen den Commonwealth-Staaten und Deutschland herrsche Frieden und Versöhnung, sagte der Cousin der britischen Königin ElisabethII. In diesem Geist werde der Friedhof geweiht. Der Duke of Kent, Justizministerin Beate Blechinger (CDU) und Zossens Bürgermeisterin Michaela Schreiber pflanzten einen Baum. Auf indischen Gräbern wurden Kränze niedergelegt. Zuvor hatte sich Edward Windsor ins Goldene Buch der Stadt Zossen eingetragen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar