Der Tagesspiegel : Proteste gegen Aufmarsch von Neonazis

-

Lübben – Mehr als hundert Menschen haben gestern in Lübben gegen einen Aufmarsch von Neonazis protestiert. Neben einer von Bürgermeister Lothar Bretterbauer (CDU) sowie Landtagsabgeordneten und Kirchenvertretern organisierten Gegenveranstaltung auf dem Marktplatz gab es nach deren Angaben eine Mahnwache sowie einen Demonstrationszug. Mehrere Dutzend Menschen beteiligten sich an der Aktion auf dem Marktplatz. Nach Polizeiangaben wurden die am Mittag vorbeiziehenden rund 150 Neonazis dort mit einem Pfeifkonzert und Buhrufen empfangen. Schon am Morgen hatte das Lübbener Forum gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit eine Mahnwache am Bahnhof abgehalten, wo der rechte Aufmarsch begann. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar