Der Tagesspiegel : Räuber lässt Opfer mit nacktem Oberkörper stehen

Mit nacktem Oberkörper hat ein 16-jähriger Räuber sein Opfer am Freitagabend auf der Straße stehen lassen. Der Täter hatte den Jugendlichen gegen 22.00 Uhr an einer Tram- Haltestelle genötigt, Jacke, Pullover und Unterhemd auszuziehen und abzugeben, berichtete die Polizei am Samstag.

Berlin (dpa/bb)Mit nacktem Oberkörper hat ein 16-jähriger Räuber sein Opfer am Freitagabend auf der Straße stehen lassen. Der Täter hatte den Jugendlichen gegen 22.00 Uhr an einer Tram- Haltestelle genötigt, Jacke, Pullover und Unterhemd auszuziehen und abzugeben, berichtete die Polizei am Samstag. Ein Passant informierte die Polizei, so dass der 16-Jährige samt Beute festgenommen werden konnte. Das Opfer sei jedoch wie vom Erdboden verschluckt gewesen, sagte der Polizeisprecher.