Der Tagesspiegel : Rasante Flucht unter Alkoholeinfluss misslungen

Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein Autofahrer in der Nacht zum Montag im Raum Hohen Neuendorf (Oberhavel) geliefert. Um einer Verkehrskontrolle zu entgehen, fuhr der 28-Jährige innerorts mit bis zu 100 Stundenkilometern,

Hohen Neuendorf (dpa/bb)Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein Autofahrer in der Nacht zum Montag im Raum Hohen Neuendorf (Oberhavel) geliefert. Um einer Verkehrskontrolle zu entgehen, fuhr der 28-Jährige innerorts mit bis zu 100 Stundenkilometern, teilte die Oranienburger Polizei mit. Auf der Strecke nach Hohen Neuendorf beschleunigte der Berliner auf Tempo 160 - erlaubt sind dort nur 70. Das Blaulicht des Einsatzwagens und die Haltesignale missachtete er. In Hohen Neuendorf musste der Mann verkehrsbedingt abbremsen und hielt schließlich an. Ein Alkoholtest ergab: Der Raser war mit 0,93 Promille unterwegs. Seinen Führerschein behielten die Beamten.