RAUM patrouille : Eingekellert seit elf Jahren

Jan Oberländer gratuliert zum unrunden Geburtstag

Jan Oberländer

Daumendrücken. Wenn Sie das hier zu spät lesen, ist die Party leider schon vorbei. Am Freitag feiert nämlich der gute, alte, kleine, gemütliche Privatclub seinen elften Geburtstag. Eine Dekade plus Bonusjahr! Bis heute ist der Kellerladen im bodenständigen Herr-Lehmann-Teil Kreuzbergs eine nette Konzertlocation und ein ziemlich schweißtreibender Tanzschuppen für Indierock, Schrammelpop, Elektro und Soul. Da ziehen sich die Jungen und Mädchen schon mal die T-Shirts aus.

Zur Geburtstagssause sind alle eingeladen: frische Jung- und coole Altrocker, sexy Drittsemester und gepflegte Alternativekids. Wegbegleiter halt. Auch das Jubiläums-Lineup besteht aus alten Freunden: Genau elf DJs und DJ-Teams sind angekündigt, etwa Thommy N. Y. von Visions, Katovl Menovsky von Elektrowohnzimmer, Kristian Auth und Steven Inch von Tour de Funk, DJs Fab & Five vom british.music.club, die Soulmen Mr. Chung und Rev. Don Weed vom Nitty Gritty Club und DJ Beatshock von Balkan Elektro. Glückwunsch. Rocken lassen. Es wird eine lange Nacht.

Geburtstagssause im Privatclub, Pücklerstr. 34, Kreuzberg, Fr 3.10., ab 23 Uhr 3 €, ab 24 Uhr 5 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben