Rechtsextremismus : Fremdenfeindliche Tonträger sichergestellt

Unbekannte haben vergangene Woche Tonträger mit rechtsextremistischen Inhalten an Schulen verteilt. Die Polizei rechnet damit, dass noch weitere CDs im Umlauf sind.

AngermündeDie CDs mit den Aufschriften "Morgenröte oder Abenddämmerung" und "Nationalbuch der Deutschen Jugend" seien in der vergangenen Woche von bislang unbekannten Tätern vor allem an Schulen verteilt worden, teilte die Polizei mit. Sechs Tonträger seien bislang beschlagnahmt worden. Es handele sich um rechtsradikale, fremdenfeindliche und jugendgefährdende Inhalte, die mehrere Straftaten darstellen. Entsprechende Anzeigen seien erstattet worden.

Die Polizei geht davon aus, dass weitere CDs im Umlauf sind. Sie forderte die Eltern auf, aufmerksam zu prüfen, ob ihre Kinder solche Tonträger mit nach Hause gebracht haben und die Polizei zu informieren. Die Kinder müssten vor derartigem Gedenkengut geschützt
werden. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar