Der Tagesspiegel : Rechtsextremismus: "Sieg-Heil"-Rufe: 25-Jähriger festgenommen

Erneut hat es in Brandenburg einen rechtsextremistischen Zwischenfall gegeben. Aus einer Wohnung in Baruth (Teltow-Fläming) waren in der Nacht zum Freitag rechte Musik und "Sieg- Heil"-Rufe zu hören. Nach Hinweisen eines Anwohners überprüfte die Polizei den 25-jährigen Wohnungsinhaber und einen 13-Jährigen. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden eine Musikanlage, -kassetten und CDs sichergestellt, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Im Zimmer des 13-Jährigen in der elterlichen Wohnung wurden CDs mit rechtsgerichteter Musik, ein Schlagstock, leere Maschinengewehr-Hülsen mit aufgemaltem Hakenkreuz und Patronengurte mit leeren Patronenhülsen gefunden. Der 25-Jährige wurde vorläufig festgenommen, da er anderen Personen Schläge angedroht hatte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar