Der Tagesspiegel : Regierung prüft Buga-Pläne

-

Potsdam - Brandenburgs Landesregierung will die Bewerbung des Havellandes für die Bundesgartenschau 2015 gründlich prüfen – und dann über eine mögliche Unterstützung befinden. „Das überarbeitete Konzept liegt uns jetzt erst vor. Wir werden es uns genau anschauen“, erklärte Vize-Regierungssprecher Mario Fassbender nach der gestrigen Sitzung des Kabinetts, wo die Havelland-Buga am Rande Thema war. Man wünsche der Bewerbung – es wäre die dritte Buga in Brandenburg nach Cottbus und Potsdam – ungeachtet dessen zunächst einmal „viel Glück“. Wie berichtet, haben die Havel-Kommunen Brandenburg, Rathenow, Premnitz, das Amt Rhinow und das sachsen-anhaltinische Havelberg die Bewerbung vorige Woche bei der Deutschen Bundesgartenschaugesellschaft in Bonn offiziell eingereicht, obwohl die Landesregierung bislang eine Unterstützung verweigert hatte. thm

0 Kommentare

Neuester Kommentar