Regierungsumbildung : Borloo neuer Vize-Premier in Frankreich

Bei der Regierungsumbildung in Frankreich ist der bisherige Wirtschaftsminister Jean-Louis Borloo zum neuen Vize-Premier und Umweltminister ernannt worden.

070619borloo
Jean-Louis Borloo tritt die Nachfolge von Alain Juppé an. -Foto: AFP

ParisZwei Tage nach den Parlamentswahlen in Frankreich hat Präsident Nicolas Sarkozy die Regierung an einigen Positionen umgebildet. Neuer Staatsminister für Umwelt und nachhaltige Entwicklung wird Jean-Louis Borloo (56), teilte das Präsidialamt in Paris mit. Er tritt damit die Nachfolge von Alain Juppé an und wird als Staatsminister die Nummer zwei der neuen Regierung. Juppé war zurückgetreten, weil er in seinem Wahlkreis knapp verloren hatte.

Borloo, bisher Minister für Wirtschaft, wird von Christine Lagarde ersetzt. Für sie rückt als Neuling in der Regierung Michel Barnier an die Spitze des Ministeriums für Landwirtschaft und Fischerei nach.

Die meisten der 15 Minister der Regierung von François Fillon wurden in ihrer Funktion bestätigt. Zudem zählt die neue Regierung 12 Staatssekretäre mehr. (mit dpa/AFP)