Der Tagesspiegel : Regine Hildebrandt: Rita Süssmuth will zum 60. Geburtstag der Ex-Gesundheitsministerin kommen

ma

Zum Geburtstagsempfang der märkischen SPD für Regine Hildebrandt am kommenden Donnerstag im Potsdamer Nikolaisaal werden über 400 Gratulanten erwartet, darunter auch eine prominente CDU-Politikerin. Wie der Tagesspiegel erfuhr, will die frühere Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth der krebskranken Potsdamer Ex-Gesundheitsministerin persönlich zum Sechzigsten gratulieren. Weitere prominente Christdemokraten werden nicht erwartet: Die CDU-Minister im Kabinett Stolpe haben dem Vernehmen nach keine Einladung erhalten. Hildebrandt war wegen der großen Koalition aus der Regierung ausgeschieden. Innenminister Jörg Schönbohm hatte ihr erst jüngst vorgeworfen, einen Augiasstall hinterlassen zu haben. Dem Vernehmen nach haben auf Wunsch Hildebrandts nur einstige Mitstreiter, Freunde und gute Bekannte eine Einladung erhalten. Aus der Bundespolitik mit dabei sein wollen Bundeskanzler Gerhard Schröder, SPD-Bundesgeschäftsführer Franz Müntefering und Bundesfinanzminister Hans Eichel. Aus Brandenburgs Politik werden neben Ministerpräsident Manfred Stolpe auch die meisten SPD-Minister am Empfang teilnehmen. Auch die früheren Finanzminister Klaus-Dieter Kühbacher und Wilma Simon und Hildebrandts frühere Staatssekretäre wollen zu den Gratulanten gehören.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben