Der Tagesspiegel : Rehe fressen Blumen von Gräbern

Die mühevolle Futtersuche hat einige Rehe in Luckenwalde (Teltow-Fläming) auf den Waldfriedhof geführt. Dort fressen sie frische Blumen und Pflanzen von Gräbern. Jagdpächter Josef Schmidt hat bereits ein Reh erlegt, drei Tiere sollen sich noch auf dem Gelände befinden.

Luckenwalde (dpa/bb)Die mühevolle Futtersuche hat einige Rehe in Luckenwalde (Teltow-Fläming) auf den Waldfriedhof geführt. Dort fressen sie frische Blumen und Pflanzen von Gräbern. Jagdpächter Josef Schmidt hat bereits ein Reh erlegt, drei Tiere sollen sich noch auf dem Gelände befinden. Friedhofsgärtnerin Grit Jänicke mahnte die Besucher, die Tür zum Friedhof immer zu schließen. Wegen des hohen Schnees gehe die Tür nicht mehr von alleine zu, sondern müsse per Hand herangezogen werden.