Der Tagesspiegel : Rekordzahl bei Studienanfängern

Steigerung um 7,5 Prozent

-

Potsdam. Das Wintersemester in Brandenburgs startet mit einem neuen Rekord: An den neun Hochschulen des Landes sind 36 800 Studenten eingeschrieben, so viele wie noch nie. Im vergangenen Jahr waren es 34 200. Der Anstieg um 7,5 Prozent übertreffe deutlich die Erwartungen, sagte Wissenschaftsministerin Johanna Wanka (CDU) am Dienstag in Potsdam. Die Entwicklung zeige, wie wichtig die Entscheidung des Kabinetts 2001 gewesen sei, bis 2007 rund 3500 neue Studienplätze zu schaffen, die Hälfte davon bis zum Wintersemester 2003/2004. Die Universität Potsdam hatte mit plus 14 Prozent den höchsten Zuwachs; unter den Fachhochschulen liegt diejenige in Eberswalde mit 9 Prozent vorn. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben