Der Tagesspiegel : Rennen auf Lausitzring gehen vorerst weiter

NAME

Cottbus. Der Insolvenzverwalter des EuroSpeedway Lausitz will frühestens Ende dieser Woche eine erste Stellungnahme zur Zukunft der insolventen Renn- und Teststrecke abgeben. Die Veranstaltungen auf dem Lausitzring im südbrandenburgischen Hörlitz finden vorerst weiter statt. Feser informierte sich am Sonntag erstmals persönlich in Klettwitz über die Situation des Unternehmens. Am vergangenen Mittwoch hatten die Besitzer und die Betreiber des Lausitzrings Insolvenz angemeldet. Der Ring gehört mehrheitlich der IBG, die eine Tochter der Bankgesellschaft Berlin ist. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben