Der Tagesspiegel : Rentnerin starb bei Wohnungsbrand

Vermutlich fiel Kerze um

-

Oranienburg. Bei einem Wohnungsbrand ist am Vormittag des ersten Weihnachtstages eine 85 Jahre alte Frau in Oranienburg ums Leben gekommen. Die Feuerwehr fand die Leiche der Rentnerin gegen 11 Uhr in der Dachgeschosswohnung an der Ruhrstraße. Ausgelöst wurde der Brand vermutlich durch eine umgestoßene Kerze. Die Flammen entzündeten offenbar zunächst den Tisch und griffen dann auf die übrigen Einrichtungsgegenstände über, teilte die Polizei in Potsdam am Freitag mit. Die Rentnerin lebte allein in der Wohnung. Vermutlich habe sie geschlafen, als das Unglück geschah, sagte eine Polizeisprecherin.weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar