Der Tagesspiegel : Rinderschwund weiter ungeklärt Polizei sucht Fleisch von 118 Kühen

-

Bei der Suche nach den 118 in Steintoch (MärkischOderland) illegal geschlachteten Rindern haben die Ermittler bislang noch keine vielversprechende Spur gefunden. Zurzeit werden Zeugenvernehmungen und Durchsuchungsergebnisse ausgewertet, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) am Freitag.

Es sei noch immer unklar, wo das Fleisch der illegal und ohne BSE-Test in Steintoch geschlachteten Rinder geblieben ist. Nach Angaben des Schlachters hatte er einen Teil davon an Tiergärten in Eberswalde und Angermünde verkauft. Ein anderer Teil soll als Tierfutter in der Umgebung von Steintoch verkauft worden sein. Angaben dazu erhofft sich die Staatsanwaltschaft von den Zeugenvernehmungen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben