Russland : Finanzminister Kudrin wird Vize-Regierungschef

Russlands Finanzminister Kudrin ist offenbar bereits zum Vize-Ministerpräsidenten ernannt worden. Veränderungen gibt es auch im Wirtschaftsministerium.

MoskauDer russische Finanzminister Alexej Kudrin ist nach Angaben russischer Nachrichtenagenturen zum ersten stellvertretenden Ministerpräsidenten befördert worden. Demnach wurde außerdem der liberale Wirtschaftsminister German Gref durch Elvira Nabujullina ersetzt. Im Amt bleiben soll Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow. Dieser hatte seinen Rückzug angekündigt, weil er mit der einzigen Tochter des neuen Regierungschefs Viktor Subkow verheiratet ist. Der Rücktritt wurde laut Itar-Tass von Präsident Wladimir Putin abgelehnt. Putin hatte Anfang September überraschend mit Subkow den Chef der Finanzaufsichtsbehörde zum neuen Ministerpräsidenten ernannt.

Sergej Iwanow und Dimitri Medwedew bleiben beide erste stellvertretende Ministerpräsidenten. Auch Außenminister Sergej Lawrow blieb wie die meisten anderen Minister im Amt. Iwanow und Medwedew gelten allgemein als Favoriten für die Nachfolge von Staatschef Putin, der bei der Präsidentschaftswahl am 2. März nicht für eine dritte Amtszeit kandidieren darf. (mit AFP)