Saarland : Maas als SPD-Chef bestätigt

Der Spitzenkandidat der saarländischen SPD, Heiko Maas, bleibt für weitere zwei Jahre Landesvorsitzender seiner Partei. Er wurde mit 98 Prozent der Stimmen wiedergewählt.

SaarbrückenDie Delegierten des Parteitages wählten Maas in Saarbrücken wie erwartet mit überragender Mehrheit an die Spitze der Landespartei. Maas erhielt 273 von 274 gültigen Stimmen, vier Stimmen waren ungültig.

Der 42-jährige Jurist bekräftigte sein Vorhaben, bei der Landtagswahl am 30. August den seit 1999 alleinregierenden Ministerpräsidenten Peter Müller (CDU) abzulösen. Die Sozialdemokraten setzen im Wahlkampf vor allem auf die Themen Arbeit und Bildung.

Im Saarland werden am 7. Juni auch zeitgleich mit der Europawahl neue Kommunalvertretungen gewählt. (sh/dpa)