Sachsenhausen : Gedenkstein mit Hakenkreuz geschändet

Auf einem der Steinkissen, die die Standorte der nicht mehr vorhandenen Häftlingsbaracken symbolisieren, ein wurde am Hakenkreuz eingeritzt. Ein 19-Jähriger wurde festgenommen.

Oranienburg - Die von Zeugen alarmierte Polizei nahm wenig später in Oranienburg einen jungen Mann aus dem Landkreis Dahme-Spreewald fest, der kurz zuvor die Gedenkstätte mit vier weiteren Jugendlichen besucht hatte.

Das Amtsgericht Oranienburg verfügte gegen den 19-Jährigen zur Durchführung eines beschleunigten Verfahrens eine so genannte "Hauptverhandlungshaft". Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die vier anderen 16 bis 19 Jahre alten Jugendlichen wurden ebenfalls vernommen und dann ihren Eltern übergeben. Einer von ihnen trug ein T-Shirt mit rechtsextremistischer Aufschrift, das beschlagnahmt wurde. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar