Der Tagesspiegel : Säugling mit Bier übergossen

Einen zwei Monate alten Säugling hat eine Magdeburgerin am Donnerstag auf dem Berliner Hauptbahnhof mit Bier überschüttet. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war die 39-Jährige zuvor auf dem Bahnsteig mit einem Mann in Streit geraten.

Berlin (dpa/bb)Einen zwei Monate alten Säugling hat eine Magdeburgerin am Donnerstag auf dem Berliner Hauptbahnhof mit Bier überschüttet. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war die 39-Jährige zuvor auf dem Bahnsteig mit einem Mann in Streit geraten. Daraufhin schlug die angetrunkene Frau einem unbeteiligten Berliner ihre Bierflasche auf den Rücken und goss den Inhalt der Flasche in seinen Kinderwagen, in dem der Säugling lag. Die Polizei hat die Frau festgenommen. Ein Ermittlungsverfahren ist eingeleitet.