Der Tagesspiegel : Schleppboot in Tempelhof gesunken

In Berlin-Tempelhof ist am Montag ein Schlepp- und Schubboot gesunken. Die Feuerwehr sperrte den Tempelhofer Hafen an der Einfahrt zum Teltowkanal und legte auf dem Wasser eine Ölsperre aus, um austretenden Kraftstoff aufzufangen.

Berlin (dpa/bb)In Berlin-Tempelhof ist am Montag ein Schlepp- und Schubboot gesunken. Die Feuerwehr sperrte den Tempelhofer Hafen an der Einfahrt zum Teltowkanal und legte auf dem Wasser eine Ölsperre aus, um austretenden Kraftstoff aufzufangen. Wie die Polizei weiter mitteilte, ist die Unfallursache noch unklar. Das einer Wasserbaufirma gehörende Boot mit dem Namen «Kleiner Bär» war im dortigen Hafen festgemacht. Es wird voraussichtlich an diesem Dienstag geborgen. Eine Bergungsfirma ist bestellt.