Schleswig-Holstein : Kieler Wirtschaftsminister Marnette tritt zurück

Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Werner Marnette (CDU) ist zurückgetreten. Als Grund nannte Marnette, sein Vertrauen in die Arbeit der Landesregierung sei in den vergangenen Wochen und Monaten zunehmend erschüttert worden.

KielSchleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Werner Marnette (CDU) ist überraschend von seinem Amt zurückgetreten. Er habe Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU) am Sonntag gebeten, seine Bestellung als Minister zurückzunehmen, teilte Marnette mit. Als Grund gab er an, sein Vertrauen in die Arbeit der Landesregierung sei in den vergangenen Wochen und Monaten zunehmend erschüttert worden.

Dies habe sehr viel mit den Problemen bei der HSH Nordbank und mit den Fehlentwicklungen im Management dieser Probleme durch die Landesregierung zu tun. "Auch wenn ich keine direkte Ressortverantwortung habe, erfüllen mich doch diese Umstände mit tiefer Sorge." Diese Bedenken und Sorgen habe er seit Monaten mehrfach öffentlich und auch im Kreise des Kabinetts vorgetragen. "Meine Warnungen und Handlungsempfehlungen sind zu keinem Zeitpunkt berücksichtigt worden", kritisierte Marnette. (nal/dpa/ddp)