Der Tagesspiegel : Schmökel-Prozess startet im Oktober Zweites Gutachten noch nicht fertig

NAME

Frankfurt (Oder). Der Mordprozess gegen Frank Schmökel startet wahrscheinlich im Oktober. „Nach ersten vorläufigen Überlegungen der Vorsitzenden der Kammer soll der Prozess am 28. Oktober beginnen“, sagte ein Gerichtssprecher am Freitag. Der Ort für die Verhandlung stehe noch nicht fest. Der Schwerverbrecher Schmökel hatte im Oktober 2000 bei der Flucht aus dem Maßregelvollzug Neuruppin nach eigenem Geständnis einen Datschenbesitzer erschlagen. Spätestens im August wird das zweite psychiatrische Gutachten über Schmökel erwartet. In der Expertise geht es um die Schuldfähigkeit des 39-Jährigen. Der mehrfache Kinderschänder, der zur Zeit wegen sexuellen Missbrauchs im Maßregelvollzug sitzt, hatte mit einer Gutachterin der Staatsanwaltschaft nicht gesprochen. Sie war nach Aktenstudium zum Schluss gekommen, dass Schmökel auf der Flucht voll schuldfähig war. In diesem Fall müsste er mit lebenslanger Haft und Sicherheitsverwahrung rechnen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar