Der Tagesspiegel : Schönbohm sieht Chance für Rennbahn

-

Potsdam – Innenminister Jörg Schönbohm (CDU) sieht noch Chancen für die in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckende Galopprennbahn Hoppegarten. Auf der gestrigen Kabinettssitzung ist das vom Bund vorgeschlagene Modell einer öffentlichen Stiftung zwar erwartungsgemäß verworfen worden. Doch soll Staatskanzleichef Clemens Appel mit der TreuhandNachfolgerin BVVG als Eigentümerin und dem Union Klub als Betreiber der Rennbahn kurzfristig Gespräche über ein „tragfähiges Konzept“ führen. „Die Galopprennbahn darf kein Zuschussbetrieb werden“, sagte Schönbohm. Der Vorschlag der BVVG sah vor, dass der Bund eine Millionen Euro in die Stiftung zahlt, das Land weitere 500 000 und die Gemeinden Hoppegarten und Neuenhagen je 100 000 Euro. Inzwischen gibt es einen weiteren Lösungsansatz: Die örtlichen Sparkassen wollen sich mit einem sechsstelligen Betrag beteiligen. ma

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben