Schöneiche : Jüdischer Gedenkstein erneut geschändet

Erneut randalieren Unbekannte an einem jüdischen Gedenkstein in Schöneiche bei Berlin. Der Staatschutz befasst sich bereits mit den Ermittlungen.

SchöneicheDer jüdische Gedenkstein an der Dorfaue in Schöneiche bei Berlin ist erneut geschändet worden. Eine Streife stellte am Freitagmorgen fest, dass Unbekannte dort abgelegte Kränze umhergeworfen und einen Blumentopf gegen den Stein geschleudert  haben, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Der Staatsschutz nahm Ermittlungen auf.

Erst am 29. Oktober waren an dem Gedenkstein der Davidstern und mehrere Metallbuchstaben herausgerissen worden. Hinweise auf die Täter gibt es in beiden Fällen bisher nicht. Mögliche Zeugen werden gebeten, die Polizei unter Telefon 03362 7900 zu informieren. (bvdw/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben