Der Tagesspiegel : Schröder rechnet mit mehr Spenden für das Schloss

Der Vorsitzende des Fördervereins Berliner Schloss, Richard Schröder (SPD), erwartet eine steigende Spendenbereitschaft für den Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses. Der Philosoph und Bundesverdienstkreuzträger ist überzeugt davon, dass «der Geschmack

Richard Schröder (SPD)
Richard Schröder, erwartet eine steigende Spendenbereitschaft für den Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses. (Archivbild)

Berlin (dpa/bb)Der Vorsitzende des Fördervereins Berliner Schloss, Richard Schröder (SPD), erwartet eine steigende Spendenbereitschaft für den Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses. Der Philosoph und Bundesverdienstkreuzträger ist überzeugt davon, dass «der Geschmack beim Bauen kommt», sagte er dem «Tagesspiegel» (Mittwoch). Falls es an Geld mangele, müsse man vorerst auf den Bau der Schlosskuppel verzichten und diese Aufgabe der nächsten Generation überlassen. Andererseits sei die Kuppel als Gegenstück zur Kuppel des Berliner Doms entworfen worden. Der Bau erfordert 552 Millionen Euro, davon 80 Millionen Euro aus Spenden.

http://dpaq.de/HPBix