Der Tagesspiegel : Schüler treffen Chefs

-

Potsdam - Mit der Kampagne „Treffpunkt Schule und Wirtschaft“ will die SPD-Fraktion die beruflichen Chancen von Jugendlichen in Brandenburg verbessern. Bei der am heutigen Dienstag beginnenden mehrmonatigen Aktion sollen Schüler mit Unternehmenschefs zusammengebracht werden, wie SPD-Fraktionschef Günter Baaske in Potsdam sagte. Bis zum 31. Mai werden in allen Kreisen und kreisfreien Städten des Landes 21 Veranstaltungen angeboten. Bei den Treffen können Firmenchefs und Schüler über Wünsche sowie Anforderungen im Beruf sprechen. Hintergrund der bereits zum dritten Mal organisierten Kampagne ist die Notwendigkeit der rechtzeitigen und zielgerichteten Vorbereitung von Schülern auf Berufsausbildung und Studium. Die Veranstaltungsreihe solle auch den regionalen Betrieben bei der Suche nach qualifizierten Nachwuchskräften helfen. „Der Geburtenknick Anfang und Mitte der neunziger Jahre und die Abwanderung macht unseren Betrieben bald Probleme, und es droht ein erheblicher Fachkräftemangel“, sagte Baaske weiter. ddp

Weiteres im Internet:

www.treffpunkt-schule-wirtschaft.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben