Der Tagesspiegel : Schülerin an Meningitis erkrankt 19-Jährige liegt im Krankenhaus

-

Eine 19jährige Abiturientin aus Cottbus ist an der gefährlichen Hirnhautentzündung Meningitis erkrankt. Die Meningokokken-Infektion wurde bereits am Montag vergangener Woche festgestellt, wie erst am Dienstag bekannt wurde. „Danach sind vom Gesundheitsamt die entsprechenden Maßnahmen eingeleitet worden“, sagte ein Sprecher der Stadtverwaltung. Die Schülerin liege im Krankenhaus, sei aber auf dem Weg der Besserung. Alle Menschen, die mit ihr in Kontakt kamen, hätten vorbeugende Medikamente bekommen. Nähere Angaben zum Gesundheitszustand der Schülerin wollte die Amtsärztin nicht machen. In Frankfurt (Oder) war im Mai an 18-jähriger an den Folgen der Meningitis gestorben. Wenn die Krankheit rechtzeitig erkannt wird, kann sie ohne Spätfolgen ausheilen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben