Der Tagesspiegel : Schuldnerberater: Der große Knall kommt noch

Die Berliner Schuldnerberatungsstellen erwarten in diesem Jahr einen Ansturm. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa. Vor allem bei Arbeitnehmern werde die Wirtschaftskrise in diesem Jahr noch stärker durchschlagen als bisher,

Berlin (dpa/bb)Die Berliner Schuldnerberatungsstellen erwarten in diesem Jahr einen Ansturm. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa. Vor allem bei Arbeitnehmern werde die Wirtschaftskrise in diesem Jahr noch stärker durchschlagen als bisher, heißt es übereinstimmend bei Schuldnerberater in der Hauptstadt. Hauptgründe für die gravierenden Finanzprobleme vieler Menschen seien schon seit Jahren Arbeitslosigkeit und Niedriglöhne. Die schlechte Lage vieler Betriebe könne zu zahlreichen weiteren Entlassungen führen. Betroffene sollten sich rechtzeitig um Hilfe bemühen und nicht erst nach ein bis zwei Jahren.