Der Tagesspiegel : Schwarzfahrer verletzen BVG-Kontrolleur

Bei einer Fahrscheinkontrolle in Berlin- Hohenschönhausen ist ein 36 Jahre alter BVG-Mitarbeiter von zwei Schwarzfahrern angegriffen und verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wollte der Mann die 18- und 19-Jährigen am Freitag in einer

Berlin (dpa/bb)Bei einer Fahrscheinkontrolle in Berlin- Hohenschönhausen ist ein 36 Jahre alter BVG-Mitarbeiter von zwei Schwarzfahrern angegriffen und verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wollte der Mann die 18- und 19-Jährigen am Freitag in einer Straßenbahn in der Falkenberger Chaussee überprüfen, woraufhin diese sofort auf ihn einschlugen. Bei einer anschließenden Rangelei vor der Straßenbahn stürzte der 36-Jährige in das Gleisbett. Der ältere Schläger trat ihm gegen den Kopf. Zeugen beobachteten den Vorfall und alarmierten die Polizei, die beide Schwarzfahrer festnahm.