SERIE WENDEKalender : 22. März 1989

Neue Flugstrecken in den Osten: Kiew, Krim und bald nach Vilnius

JAHRE

MAUERFALL

Erzählen Sie doch Ihre eigene Geschichte von damals! Lesebeispiele:

www.tagesspiegel.de/meinjahr89

In Ost-Berlin verbessern sich die Reisemöglichkeiten, allerdings nur gen Osten. Aeroflot will nun von Schönefeld nach Vilnius, „die Hauptstadt der litauischen SSR“, fliegen. Täglich geht es bereits nach Moskau und mehrmals in der Woche nach Leningrad, Kiew, Minsk und in die Urlaubsregionen Simferopol auf der Krim und Sotschi am Schwarzen Meer.

An diesem Tag meldet sich Dang van Hoa aus Vietnam in der „Berliner Zeitung“ zu Wort. Er arbeitet im Kombinat Elektro-Apparate-Werke Treptow und freut sich, dass er als Ausländer neuerdings das volle aktive und passive Wahlrecht für die Kommunalparlamente genießt. „Dieser Beschluss ist Ausdruck echter Demokratie. Wir sind stolz auf dieses Recht, betrachten es aber gleichzeitig als Verpflichtung, unsere Planaufgaben zuverlässig zu erfüllen“, so Dang van Hoa in geschliffenem Funktionärsdeutsch. Soll heißen: Strengt euch gefälligst an und kommt nicht so oft zu spät zur Arbeit! Besonders Kubaner und Angolaner können sich mit dem frühen Arbeitsbeginn in den DDR-Betrieben schwer anfreunden. loy

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben