Der Tagesspiegel : Sicherheitsbereich am Flughafen Tegel geräumt

Der Sicherheitsbereich des Terminal C im Berliner Flughafens Tegel ist am Freitag wegen eines verdächtigen Gepäckstücks kurzzeitig geräumt worden. Das Gepäck eines 39-jährigen Mannes war zuvor regulär durchleuchtet worden, wie die Bundespolizei mitteilte.

Berlin (dpa/bb)Der Sicherheitsbereich des Terminal C im Berliner Flughafens Tegel ist am Freitag wegen eines verdächtigen Gepäckstücks kurzzeitig geräumt worden. Das Gepäck eines 39-jährigen Mannes war zuvor regulär durchleuchtet worden, wie die Bundespolizei mitteilte. Obwohl die Kontrolleure noch einen Blick in die Tasche werfen wollten, nahm der Mann das Gepäck und ging weg. Um zu vermeiden, dass der 39-Jährige in ein Flugzeug steigt, wurde daher gegen 13.50 Uhr die Abfertigung der Maschinen unterbrochen. Erst nachdem der Mann im Terminal gefunden worden war und sein Gepäck noch einmal durchleuchtet wurde, wurde das Abfertigungsverbot aufgehoben.