Ski nordisch : Tschepalowa kehrt als Biathletin zurück

Nach ihrer Babypause wagt die dreimalige Skilanglauf-Olympiasiegerin Julia Tschepalowa die Rückkehr in die Loipe - als Biathletin. Erwächst da eine Konkurrentin für die erfolgreichen deutschen Ski-Jägerinnen?

0707030tschepalowa
Julia Tschepalowa: Rückkehr mit GewehrFoto: ddp

MoskauDie dreimalige Skilanglauf-Olympiasiegerin Julia Tschepalowa aus Russland will ihre Karriere nach der Geburt ihrer zweiten Tochter als Biathletin fortsetzen. Das kündigte ihr Vater und Trainer Anatoli Tschepalow an, der seiner 30-jährigen Tochter "gute Anlagen zum Schießen" bescheinigte.

Julia Tschepalowa hatte im Februar ihr Töchterchen Wassilina zur Welt gebracht. Deren Vater ist der Skilanglauf-Olympiadritte Wassili Rotschew.

Dass Athletinnen vom Langlauf zum Biathlon wechseln, ist nicht ungewöhnlich. Manchmal wird dieser Wechsel sogar von großen Erfolgen gekrönt, wie zuletzt bei der Schwedin Anna Carin Olofsson oder natürlich Kati Wilhelm. (mit sid)