Der Tagesspiegel : Sommer! Sonne! Raus aus der Stadt!

Baden, Staunen, Flanieren oder Mitfiebern – wo man an dem ersten schönen Wochenende in Brandenburg was erleben kann

Claus-Dieter Steyer

Potsdam – Am ersten richtigen Sommerwochenende des Jahres lockt Brandenburg mit zahlreichen Zielen für Ausflügler. Die Meteorologen versprechen traumhaftes Wetter bis knapp 30 Grad Celsius und nur eine ganz leichte Gewitter- und Schauerneigung am Abend. Der bisher reichliche Niederschlag hat der Vegetation einen gewaltigen Schub gebracht, so dass jetzt alle Pflanzen im kräftigen Grün stehen – und niemand einen Waldbrand befürchten muss. Sogar die Eichen, die unter dem Wassermangel besonders gelitten hatten, haben sich wieder erholt. Allerdings ist damit das Niederschlagsdefizit noch längst nicht ausgeglichen. Von März bis April fielen verbreitet nur 40 bis 55 Prozent der normalen Menge. Aber zumindest an diesem Wochenende wird sich daran zum Glück nichts ändern.

Hier einige Ausflugs-Tipps für die Region rund um Berlin:

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben