Sommerkonzerte : Klassik im ganzen Land

Musik an 28 Orten: In Potsdam starten die Brandenburgischen Sommerkonzerte. Zugaben gab es keine - das Fußballfieber hat um sich gegriffen.

von
Open air. Im Schlosspark Stechau erwartet Klassikfreunde Anfang August ein Konzert unter freiem Himmel. Foto: promo
Open air. Im Schlosspark Stechau erwartet Klassikfreunde Anfang August ein Konzert unter freiem Himmel. Foto: promo

Das „Erwachen heiterer Gefühle bei der Ankunft auf dem Lande“, „Gewitter und Sturm“ und „die frohen und dankbaren Gefühle“ danach, erfahren die Freunde der Brandenburgischen Sommerkonzerte seit nunmehr 20 Jahren. Diese Motive aus Beethovens „Pastorale“, mit der das Festival gestern Nachmittag in der Potsdamer Erlöserkirche in die Jubiläumssaison startete, weckten viele Erinnerungen. Ingo Metzmacher dirigierte das Deutsche Symphonie-Orchester (DSO) mit Wucht und Zartgefühl.

Einen Sonderbeifall gab es bei den Eröffnungsreden für Festivalgründer Werner Martin, der zusammen mit seinem Freundeskreis im Sommer vor der Einheit begonnen hatte, Konzerte in brandenburgischen Kirchen zu organisieren. Dieses nachhaltige Engagement lobten der jetzige Vorsitzende Thomas Schmidt-Ott wie auch Kulturstaatssekretär Martin Gorholt, der zudem den Musikreichtum Brandenburgs in Zeiten der Krise hervorhob. Zur Einstimmung auf den ländlichen Musiksommer führte das DSO neben Claude Debussys „Prélude à l’après-midi d’un faune“ auch noch „Tout un monde lointain“ von Henri Dutilleux auf. Dass dem Solisten Alban Gerhardt dabei eine Saite riss, hatte fast etwas Symbolhaftes; denn in den schwierigen Anfangsjahren mussten auch immer wieder technische Widrigkeiten bewältigt werden, und dennoch blieben eindrucksvolle Konzerterlebnisse in Erinnerung.

Trotz anhaltenden Beifalls gab es diesmal weder eine Zugabe noch einen Eröffnungsempfang im Anschluss. Das Fußballfieber hat inzwischen auch Liebhaber klassischer Musik im Griff, und die wollten nicht auf das abendliche erste WM-Spiel der deutschen Mannschaft verzichten. Die Geburtstagsfeiern finden im Laufe der Saison statt, in Neustadt (Dosse) und in Luckau.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar