Der Tagesspiegel : Soziale Benachteiligung: Jedes zehnte Kind ist arm

In Brandenburg gibt es immer mehr Kinder aus armen Familien. Wie Bildungsminister Steffen Reiche (SPD) auf eine parlamentarische Anfrage mitteilte, erhöhte sich der Anteil der Kinder, die Sozialhilfe beziehen, zwischen 1994 und 1998 von 5,6 auf 10,1 Prozent. Gleichzeitig stieg der Anteil der Kinder aus sozial benachteiligten Elternhäusern von 19 Prozent auf 24 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben