Der Tagesspiegel : SPD-Fraktion nimmt Esther Schröder auf

-

Als bundesweit erste ehemalige PDSPolitikerin ist die Landtagsabgeordnete Esther Schröder in eine SPD-Fraktion aufgenommen worden. Die Sozialdemokraten im Potsdamer Landtag stimmten gestern mit großer Mehrheit für den Beitritt der 34-Jährigen. Schröder war im Oktober 2002 aus der PDS-Fraktion ausgeschlossen worden, nachdem sie ihre Zusage zurückgezogen hatte, Wirtschaftsstaatssekretärin im rot-roten Berliner Senat zu werden. Ende 2003 trat sie der SPD bei.

Der PDS-Bundesvorsitzende Lothar Bisky wertete es als „bemerkenswerten Vorgang“, dass die SPD „die einst schärfste Kritikerin innerhalb der PDS in ihre Fraktion übernommen hat“. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben