Der Tagesspiegel : SPD will Ganztagsschule ausbauen

thm

Bis 2005 soll jeder zweite Schüler der Sekundarstufe 1 eine Ganztagsschule besuchen. Dieses Ziel von Bildungsminister Steffen Reiche (SPD) sei Konsequenz aus dem verheerenden Abschneiden deutscher Schüler beim internationalen Pisa-Test, sagte dessen Sprecher Martin Gorholt dem Tagesspiegel. Bislang sind es 20 Prozent - bundesweit ein Spitzenplatz. Doch während die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft die Pläne unterstützt und eine Stärkung der Vorschule im Kita-Bereich fordert, stellt Koalitionspartner CDU sich quer."Völlig überflüssig", findet das CDU-Fraktionschefin Beate Blechinger. Statt über Schulformen ideologische Diskussionen zu führen, sollte man den Unterricht verbessern und Stundenausfall reduzieren.

Einig sind sich Blechinger und Reiche darin, dass einheitliche Bildungsstandards nötig sind und die Förderung von Kindern im Vorschulalter verbessert werden müsse. Die begonnene Bildungsreform sei auf dem richtigen Weg, ist Blechinger überzeugt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben