Sport : … DER PROFIS …

Schalkes Mike Büskens kämpfte vergeblich

2004 hörte Büskens einen „lauten Knall“ im Spiel in Offenbach, die Patellasehne war gerissen. Sieben Monate Pause? „Ein Kinderspiel“, sagte er zynisch. Am Ende kam’s ganz schlimm, der Körper kollabierte, Virusinfektion. Büskens musste aufgeben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben