0:0 gegen Aalen : RB Leipzig startet torlos in die Zweite Liga

Aufsteiger RB Leipzig ist bei seiner Zweitliga-Premiere nicht über ein torloses Unentschieden hinaus gekommen. Trotz großer Überlegenheit reichte es am Samstag gegen den VfR Aalen nur zu einem 0:0.

Leipzigs Rani Khedira (links) im Duell mit Aalens Torwart Jasmin Fejzic.
Leipzigs Rani Khedira (links) im Duell mit Aalens Torwart Jasmin Fejzic.Foto: dpa

RB Leipzig spielte weitgehend mit der Aufstiegsmannschaft. Lediglich ein Neuzugang, Rani Khedira, stand in der Startformation. Bei den Gästen spielten die Außenverteidiger Phil Ofosu-Ayeh und Arne Feick sowie Dominick Drexler von Beginn an.

In einer zerfahrenen Partie mit zahlreichen Fouls war Leipzig die spielbestimmende Mannschaft, tat sich gegen die defensiven Gäste aber sehr schwer. Leipzig eroberte mit seinem hohen Pressing zwar viele Bälle und ließ Aalen nie zur Entfaltung kommen, schloss seine eigenen Angriffe aber zu unkonzentriert ab. Vor 21 354 Zuschauern scheiterten Yussuf Poulsen (36.) und Aalens Michael Klauß (42.) mit den besten Chancen am Aluminium. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar