1. FC Kaiserslautern : Markus Schupp Sportdirektor

Der 1. FC Kaiserslautern hat zehn Wochen vor Beginn der neuen Saison in der zweiten Fußball-Bundesliga wichtige personelle Weichen gestellt.

Ex-Nationalspieler Stefan Kuntz verlängerte seinen Vertrag als Vorstandsvorsitzender vorzeitig bis zum Dezember 2017. Gleichzeitig stellte Kaiserslautern am Samstag wie erwartet seinen früheren Profi Markus Schupp als neuen Sportdirektor vor. Schupp, zuletzt Sportdirektor beim Zweitliga-Konkurrenten VfR Aalen, erhielt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016, der für die Erste und Zweite Bundesliga gültig ist.

„Ich konnte mich sofort mit dem anstehenden Philosophiewechsel beim FCK, nämlich schwerpunktmäßig junge, talentierte Spieler zu formen und dennoch ein ambitioniertes Ziel zu verfolgen, identifizieren“, sagte Schupp. Der 48-Jährige bestritt zwischen 1984 und 1991 insgesamt 177 Bundesliga-Spiele für den FCK. Zusammen mit dem heutigen Vorstandsvorsitzenden Stefan Kuntz gehörte er 1991 auch zur Meistermannschaft der Pfälzer. Der 51-jährige Kuntz ist seit April 2008 Vorstandsvorsitzender des Vereins. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar