1. FC Union Berlin - Karlsruher SC : Bobby Wood wird rechtzeitig fit

Der 1. FC Union muss am Freitagabend gegen den KSC zwar auf Trainer Sascha Lewandowski verzichten, dafür ist wenigstens der Top-Torjäger wieder einsatzfähig.

von
Booby Wood traf beim Hinspiel in Karlsruhe zum 2:0.
Booby Wood traf beim Hinspiel in Karlsruhe zum 2:0.Foto: dpa

Eine gute Nachricht gibt es dann doch noch für den 1. FC Union Berlin in diesen turbulenten Tagen. Angreifer Bobby Wood, mit acht Saisontoren erfolgreichster Schütze beim Berliner Zweitligisten, wird für das Heimspiel am Freitag gegen den Karlsruher SC (Stadion an der Alten Försterei, ab 18.30 Uhr im Liveticker) rechtzeitig fit.

Eroll Zejnullahu (Grippe) fällt dagegen aus, genau wie die verletzten Verteidiger Toni Leistner und Fabian Schönheim. Auf der Trainerbank übernimmt André Hofschneider für den erkrankten Chef Sascha Lewandowski.

Beim Hinspiel in Karlsruhe hatte Lewandowski sein Debüt als Trainer der Berliner gegeben und gleich einen perfekten Einstand. Union gewann 3:0 und feierte damit den ersten Sieg in der Saison. Es war zudem das dritte Spiel in Folge ohne Gegentor gegen den KSC - ein Novum für Unions in jüngerer Vergangenheit oft wacklige Abwehr.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar