Sport : 1. FC Union: Ganz Köpenick schaut auf Gelsenkirchen

Union schlägt Essen und hofft auf Schalke: Der Berliner Fußball-Regionalligist 1. FC Union gewann gestern ein vorgezogenes Spiel vom 36. Spieltag mit 1:0 gegen Rot-Weiß Essen und ist damit dem Aufstieg in die Zweite Liga noch einmal nähergerückt. Auch der bevorstehende große Auftritt im DFB-Pokalfinale kann die Unioner offenbar nicht aus der Ruhe bringen und die Konzentration auf das eigentliche Saisonziel Aufstieg stören.

Zum Thema Online Spezial: Schafft Union den Aufstieg? Vielleicht ist ja auch vor dem Pokalfinale schon eines klar: Union spielt womöglich im Europacup. Selbst bei einer Niederlage im Pokalendspiel dürfen die Berliner im Uefa-Cup antreten - wenn sich Schalke für die Champions League qualifiziert. Doch das Team von Trainer Huub Stevens schwächelt derzeit. Beim Tabellenletzten Bochum gab es nur ein 1:1. Bislang haben die Schalker selbst nicht mehr als den Start im Uefa-Cup sicher.

0 Kommentare

Neuester Kommentar