1. FC Union : Parensen fällt gegen Bochum aus

Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin muss weiter auf Verteidiger Michael Parensen verzichten.

Der Allrounder, der in dieser Saison noch kein Pflichtspiel in der Profimannschaft bestritt, leidet wieder an den Nachwehen einer eineinhalb Jahre zurückliegenden Verletzung. Am Schienbein hat sich ein Wundhöhle entzündet. „Man muss abwarten, wie lange sich diese Verletzung hinziehen wird. Das ist keine kleine Sache“, sagte Trainer Norbert Düwel vor dem Spiel am Montag (20.15 Uhr) beim Tabellenführer VfL Bochum. Parensen war im Juni operiert worden, hatte aber zwischenzeitlich das Training wieder aufgenommen. Nun gab es erneut einen Rückschlag.(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben