1. FC Union : Stadion soll ausgebaut werden

Der Regionalligaklub 1. FC Union Berlin will das Stadion an der Alten Försterei noch in dieser Saison vollständig überdachen und die Kapazität auf 23.000 Plätze erweitern lassen.

Berlin - Das Köpenicker Stadion entspricht nicht den Auflagen des Deutschen Fußball-Bundes und der Deutschen Fußball-Liga. Da bei der Lizenerteilung keine weitere Ausnahme gemacht werden soll, wird eine Modernisierung nötig. Die Kosten dafür sollen 17 Millionen Euro betragen. 1,8 Millionen Euro will der Klub selbst aufbringen und zwölf Millionen Euro Fremdkapital von Banken und Investoren besorgen. 3,2 Millionen fordert der Klub als Zuschuss von der Stadt. (tso/mko)

0 Kommentare

Neuester Kommentar