10.000-Meter-Finale : Gold für Fahra

Der Brite Mohammed Fahra gewann in Barcelona den Europameistertitel über 10 000-Meter in 28:24,99 Minuten. Er ist damit Nachfolger von Jan Fitschen, der zu Beginn des Rennens Führungsarbeit geleistet hatte und dann zurückfiel. Er belegte in 29:16,95 Minuten schließlich Platz zwölf. Der Deutsche Meister Christian Glatting lief in 29:09,84 Minuten auf Rang neun. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben