Sport : 10 000 Tenöre

„Erste Runde Bröndby,

zweite Runde Wien,

danach befreien wir

Saddam Hussein,

wir fahren Fahrrad

wie der Erik Zabel,

erst nach Bologna,

weiter nach Neapel!“

Ein kesser Klassiker aus der Fankurve des Frankfurter Waldstadions: Das Liedchen der Eintracht-Fans hat seine Ursprünge noch in besseren Uefa-Cup- Tagen. Mit einem Sieg heute Abend gegen Hannover 96 kann sich die Eintracht auf den fünften Platz vorschieben, dann singen die Fans wieder fröhlich-frech: „Erste Runde Bröndby …“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben