1000. EINSATZ IN DER BUNDESLIGA : Jupp Heynckes feiert Jubiläum – Schaaf auch

Was für Jupp Heynckes im August 1965 angefangen hatte, mit seinem ersten Einsatz als Profi von Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Neunkirchen (1:1), könnte zum Abschluss dieser Saison und 1011 Bundesliga-Spiele später als Trainer von Bayern München enden.

Doch vorerst feierte der 67-Jährige am gestrigen Sonnabend bei der Begegnung mit Werder Bremen sein 1000. Spiel in der Liga. Auf die 369 Begegnungen als Spieler (Gladbach, Hannover) ließ Heynckes seit 1979 weitere 631 als Trainer (Gladbach, Frankfurt, Schalke, Leverkusen, Bayern) folgen. 1000 Spiele – das hatte vor Heynckes bisher nur Otto Rehhagel geschafft, der auf 1033 Einsätze zurückblickt. Dafür aber auf weitaus weniger Erfolge: Heynckes wurde als Spieler und Trainer insgesamt sechs Mal Deutscher Meister, der siebte Titel scheint greifbar nahe.

Auch Thomas Schaaf feierte gestern ein beachtliches Jubiläum: als 52-Jähriger bestritt der Coach von Werder Bremen bereits sein 750. Profispiel.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben