Sport : 11 FREUNDE Ticker

Montag, 17:58 Uhr: Es ist wieder EM-Spielzeit. Die Hymnen erklingen. Besonders die rumänische hat’s uns angetan. Wir zwitschern dazu den Text von „Sweet Home

Alabama“.

1. Minute: 100% Ballbesitz bei Frankreich. Die ARD blendet den Spielstand ein, 1:1.

2. Minute: Nun doch wieder 0:0. Henry übrigens nicht dabei: Gesäßmuskelzerrung. Trezeguet auch nicht. Urlaub im Schwarzwald, oder so.

4. Minute: Die ewige Torungefahr Anelka schirmt den Ball ab. Dann Kopfball, dann Bein, dann weg. Es läuft nicht rund bei Anelka. Soviel scheint jetzt schon klar.

15. Minute: Erste Chance für Frankreich: Malouda stürmt auf Lobont zu. Der stolpert aus dem Strafraum, klärt mit dem Knie. Elegant sieht anders aus. Egal. Jürgen „Knie“ Kohler wurde 1990 so Weltmeister.

19. Minute: 11-Freunde-Redakteur Jens Kirschneck tappt vor den Fernseher. „Ist schon was passiert?“ – „Liest du den Ticker nicht?“ – „Nein, ich habe mich gerade mit Frauenfußball in Umea beschäftigt.“ Womit man hier nicht seine Zeit verbringen kann. Immer was los. Fast wie im Fantasialand.

46. Minute: Bartels informiert: „Die Rumänen weiter in Gelb.“ Hätten wir den Bartels nicht...

50. Minute: Ui. Ui. Ui. Freistoß für Rumänien. Mutu. 17 Meter. Mutu. 11-Freunde-Mann Apitius zieht an der Zigarette. Bartels frohlockt. Mutu. 17 Meter. Vielleicht 18. Und nochmal: Ui. Ui. Ui. Und, und.... in die Mauer. Spannend war's trotzdem. Irgendwie.

93. Minute: Geschafft. Das schlechteste Spiel der Fußballgeschichte ist vorbei! ab/ba

Der Ticker im Internet:

www.11freunde.de/liveticker

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben